ABOUT US    LINKS    KONTAKTE

 


 

Nachrichten

 
Fotogalerie

 
Movements

 
Flugplan

 
Spotterinfos

 

Schlagzeilen Artikel Archiv
 
 
 
TU-154 UND MD-80 / DC9 IN SALZBURG
 
   

VIDEOCLIPS

 

   

von Berni Müller
 
und

Evi Berghammer

Bulgarian Air Charter
Tu-154M, LZ-LCC
August 2002
  
Aviaenergo
Tu-154M, RA-85809
Januar 2002
   

 

 
In diesem Bericht wollen wir uns nochmals an zwei "Arbeitspferde" erinnern, die leider seit dem 26.10.2008 aufgrund von verschärften Lärmrichtlinien nicht mehr auf dem Salzburg Airport landen dürfen: Die Tupolev Tu-154 und die McDonnell Dougals MD-80 Serie bzw. DC9. Über viele Jahre hinweg wurden diese eleganten  Flugzeuge auf Charter- und Linienflügen nach Salzburg erfolgreich eingesetzt.
 
 
 
Der österreichische Nationalcarrier Austrian Airlines setzte über einen langen Zeitraum die DC9 in verschiedenen Ausführungen und dann später auch die Flugzeuge der McDonnell Douglas MD-80 Serie ein. Sie waren stets ein vertrauter Anblick auf dem Salzburg Airport. Der letzte Besuch einer Austrian Airlines MD-83 in Salzburg fand unseres Wissens am 16.05.2005 statt. Viele andere Airlines wie z.B. Bulgarian Air Charter oder Dubrovnik Airlines verwendeten die MD-80 Serie noch weiterhin auf Linien- und Charterflügen. Es wurde bis Anfang 2007 sogar noch öfters eine DC9-51 von UM-Air eingesetzt, was natürlich aus Spottersicht ein Highlight war. Ebenfalls ein ganz besonderer Höhepunkt in den Jahren 2006 und 2007 waren die Besuche der Pharmair Corporation DC9-15, welche eine der allerersten DC9 Varianten darstellt und diese Ausführung weltweit fast nicht mehr anzutreffen ist. Leider sind nun die DC9 fast nicht mehr und auch die MD-80 Serie immer seltener rund um den Globus anzutreffen, da sie aufgrund des höheren Treibstoffverbrauchs und auch Geräuschpegels durch Boeing und Airbus Flugzeuge ersetzt werden.
 
  
   
Nach dem Zerfall der ehemaligen UdSSR öffnete sich ein neuer Markt – russische Winterurlauber kamen verstärkt in die Alpenregionen – insbesondere auch nach Salzburg, was sich im Laufe der Jahre immer mehr ausbaute und entwickelte. In erster Linie wurde das robuste russische „Arbeitspferd“ Tupolev Tu-154 eingesetzt.

Austrian Airlines
MD-82, OE-LMB
Juli 1998
"Magic Life"- Farbgebung
Finnair
MD-82, OH-LMH
Februar 2002
   
Balkan Bulgarian
Tu-154M, OM-AAB
September 2002
"Slovak Airlines"- Farben 
Enkor
Tu-154M, RA-85754
Dezember 2002
 
Finnair
MD-82, OH-LMZ
Februar 2002
 
Crossair
MD-83, HB-IUP
August 2003
 
Eurasia
Tu-154M, RA-85840
Januar 2003
   
Eurasia
Tu-154M, RA-85788
Januar 2003
"Aeroflot"- Farben
Austrian Airlines
MD-82, OE-LMB
August 2003
 
Austrian Airlines
MD-87, OE-LML
August 2003
 
East Line
Tu-154M, RA-85799
Februar 2003
   
Slovenska Republika
Tu-154M, OM-BYR
Mai 2003
   
Austrian Airlines
MD-83, OE-LME
Januar 2004
 
UM Air
DC-9-50, UR-CBY
Februar 2004
"Finnair"- Grundfarben 
Rzeczpospolita Polska
Tu-154M, 102
Mai 2003
   
Republika Bulgaria
Tu-154M, LZ-BTZ
Mai 2003
   
Nouvelair
MD-83, EI-CEK
Februar 2004
 
Austrian Airlines
MD-83, OE-LME
Februar 2004
 
Yakutia
Tu-154M, RA-85793
Dezember 2003
   
UT Air
Tu-154M, RA-85805
Januar 2004
   
Spanair
MD-82, EC-GTO
März 2004
 
Meridiana
MD-82, I-SMED
Mai 2004
 

 
 
Für uns Spotter war es sehr interessant, da sich aufgrund der vielen neugegründeten Airlines in Russland eine umfangreiche Farbvielfalt und interessante Bemalungsvarianten boten. Auch das unverwechselbare und markante Triebwerksgeräusch war ein Markenzeichen dieses Flugzeugtyps und gerade auch deswegen war die Tu-154 von den Spottern sehr beliebt. Die enorm gestiegenen Spritkosten und immer strenger werdenden Lärmvorschriften führten dazu, dass viele Airlines auf westliche Flugzeugtypen umgestiegen sind bzw. umsteigen mussten um weiterhin am Markt bestehen zu können.  
 
 
  
  
Die letzte große Ballung von Tu-154 war Anfang Januar 2008 zu erleben, wo wir Spotter langsam aber sicher von diesem schönem Flugzeug Abschied nehmen mussten. Vladivostok Airlines setzte sie noch bis Ende März 2008 samstäglich nach Salzburg ein.
 
 
 
   
Seit dem 26.10.2008 ist nun durch das Fehlen der DC-9 und MD-80 Serie bzw. den Tupolev Tu-154 eine sehr große - nicht schließbare Lücke entstanden und die Verfasser dieses Berichts sowie die anderen Spotter auch werden diese schönen Flugzeuge sehr vermissen – insbesondere auch das markante "Aufheulen" der Tu-154 bei der Landung.
 
     
 
  
Um die schönen Erinnerungen nochmals wachzurufen, können neben der Bildergalerie auch Videos betrachtet werden:

KMV
Tu-154M, RA-85746
Januar 2004
   
Belavia
Tu-154M, EW-85841
Januar 2004
"Elkair"- Grundfarben
Eurofly
MD-82, I-DAWW
Mai 2004
"Alitalia"- Grundfarben
MNG Airlines
MD-82, TC-MNO
Juli 2004
 
Gazpromavia
Tu-154M, RA-85779
Januar 2004
    
Yamal Airlines
Tu-154M, RA-85819
Februar 2004
 
Air Adriatic
MD-82, 9A-CBC
August 2004
 
Nordic Leisure
MD-81, SE-DMT
Juli 2005
 
Air VIA
Tu-154M, LZ-MIR
Juli 2004
   
Kras Air
Tu-154M, RA-85683
Dezember 2004
   
Pharmair Corporation
DC-9-15, N305PA
August 2005
 
FlyNordic
MD-83, SE-RDV
Mai 2006
 
Sibir Airlines
Tu-154M, RA-85615
Januar 2005
"Vnukovo Airlines"- Farben
UT Air
Tu-154M, RA-85755
März 2005
"Lurga Provice"- Leitwerk
Dubrovnik Airlines
MD-82, 9A-CDC
September 2006
 
Map Jet
MD-83, OE-LMM
September 2006
"Austrian Airlines"- Farben
Atlant Soyuz
Tu-154M, RA-85740
Januar 2006
   
Ural Airlines
Tu-154M, RA-85833
Januar 2006
   
Scandinavian Airlines
MD-82, LN-ROX
Januar 2007
 
UM Air
DC-9-50, UR-CCR
Januar 2007
 
Imair
Tu-154M, 4K-85732
April 2006
   
Balkan Holidays
Tu-154M, LZ-HMQ
Juli 2006
  

VIDEOCLIPS

Viking
MD-83, SE-RDI
Februar 2007
 
Map Jet
MD-83, OE-LMI
Mai 2007
"Air Comet"- Farbgebung

Sibir Airlines
Tu-154M, RA-85612
Januar 2007
alte Farbgebung 
Pulkovo
Tu-154M, RA-85800
Januar 2007
 
CLIP 1 (4,9 MB)
verschiedene Tu-154M
Winter 2003 / 04

 
ItAli Airlines
MD-82, I-DAWW
Juni 2007
 
Bulgarian Air Charter
MD-82, LZ-LDY
August 2007
 
Belavia
Tu-154M, EW-85748
Januar 2007
   
Vladivostok Air
Tu-154M, RA-85689
Januar 2007
   
CLIP 2 (4,9 MB)
verschiedene MD-80
2003 / 2004

 
Flightline
MD-83, G-FLTM
August 2007
 
Euro Air
MD-83, SX-BEU
Oktober 2007
 
Aeroflot
Tu-154M, RA-85644
Februar 2007
   
Samara Airlines
Tu-154M, RA-85823
Januar 2008
   
CLIP 3 (4,9 MB)
Pharmair DC-9-15, UM Air DC-9-50
08/2006, 12/2003, 01/2007
  
JetTran Air
MD-82, YR-MDS
Dezember 2007
 
Khors Air
MD-82, UR-CDI
Januar 2008
"Alexandair"- Grundfarben
   
Continental Airways
Tu-154M, RA-85831
Januar 2008
"Bashkirian AL"- Farben
Continental Airways
Tu-154M, RA-85847
Januar 2008
 

CLIP 4 (4,9 MB)
verschiedene Tu-154M
Sommer 2002 - Winter 200
8
  

   

mehr Videos -
Videoclip- Bereich

>>>

   
Rossia
Tu-154M, RA-85631
Januar 2008
   
Rossia
Tu-154M, RA-85836
Januar 2008
"Pulkovo"- Grundfarben
   
   
Aviaprad
Tu-154M, RA-85795
Januar 2008
   
Vladivostok Air
Tu-154M, RA-85710
März 2008
alte Farbgebung