ÜBER UNS    LINKS    KONTAKTE

 


 

 

Buchvorstellung:

SHORTS - THE FOREMAN YEARS


von Stephan Weidenhiller

27. Februar 2008

Die britische Luftfahrtproduktion konzentriert sich heute vor allem auf die Zulieferung von Teilen für andere Projekte, wie zum Beispiel für Airbus. Doch einst war dieser Industriezweig einer der weltweit führenden. Es gab neben den bekannten Firmen, wie British Aerospace, auch mehrere kleinere Unternehmen, die eigene Programme auf den Markt brachten. Eine dieser Firmen war die Firma Shorts aus Belfast. Unter der Leitung von Sir Philipp Foreman (CEO 1967 - 1988) wurden einige bedeutende Projekte gestartet und auch realisiert. Auf der einen Seite befasste sich die Firma mit militärischen Rüstungsprojekten, auf der anderen Seite entwickelte sie mit der Shorts Skyvan, sowie den Regionalflugzeugen Shorts 330 und 360 zivile Flugzeuge, die auch heute noch wichtige Standbeine für Fluggesellschaften sind. Die Shorts Skyvan wurde als universell einsetzbares Flugzeug konzipiert, das sowohl bei widrigen klimatischen Bedingungen, als auch auf kleinen Flughäfen mühelos operieren konnte. Ihre eigenwillige Form machte sie nicht nur zum Transport von bis zu 22 Passagieren attraktiv, sondern durch das große Frachttor am Ende des Rumpfes konnten selbst sperrige Güter, wie Autos und Traktoren ohne Probleme transportiert werden. Noch heute wird die Skyvan von mehreren Frachtfluggesellschaften, Armeen oder zum Absetzen von Fallschirmspringern eingesetzt. Als Weiterentwicklung der Shorts Skyvan wurde das Projekt Shorts 330 in die Welt gesetzt. Das Flugzeug hatte ein Kapazität von 30 Sitzplätzen und bot einen noch nie da gewesen Passagierkomfort in dieser Flugzeugklasse. Dank des großen Rumpfes ist die Transporterversion des Flugzeugs sogar fähig LD3 Container zu transportieren, was die Shorts 330 zu einem beliebtem Zubringerflugzeug nicht nur für Passagiere sondern auch für Fracht machte. Die Weiterentwicklung zur Shorts 360 vergrößerte die Sitzplatzkapazität auf 36 Passagiere und senkte die Kosten pro Sitzplatz um 15%.  Dies führte dazu, dass das Flugzeug bereits bei einer Auslastung von 39% den Break-even erreichte. Sowohl die robuste Bauart, als auch die einfache Wartung machten das Flugzeug zu einem beliebten Flottenmitglied bei renommierten Airlines wie Aer Lingus oder British Midland. Noch heute sind viele Shorts 330 und 360 im Einsatz von Frachtairlines, wie FedEx. Aber auch die mächtige Transportmaschine Belfast sollte unter Foreman zu einem gewinnbringendem Projekt entwickelt werden.

Auf 80 Seiten hat der nordirische Luftfahrtautor Guy Warner in seinem neu erschienen Buch "Shorts - The Foreman Years" die interessante Firmengeschichte unter dem charismatischen Firmenleiter zusammengefasst. Das Buch erschien zum 100. Firmenjubiläum der Fa. Shorts, die jetzt zum Bombardier Konzern gehört, sowie dem 50. Jubiläum von Sir Philipp Foreman in Nordirland. Die Firma Shorts war und ist ein wichtiger Pfeiler in der nordirischen Wirtschaft und sicherte wichtige Arbeitsplätze, besonders in dieser für Nordirland schwierigen Zeit. Größere Abschnitte befassen sich mit den zwei wichtigsten Produkten des Unternehmens, der Shorts Skyvan, sowie der Shorts 330 und 360. Daneben wird auch über die Auftragsarbeit für andere Luftfahrtproduzenten, wie Rolls Royce oder BAe in einzelnen Kapiteln berichtet. Ein weiterer interessanter Aspekt des Buches ist die Öffnung des Werksflughafens Belfast Harbour für den kommerziellen Flugbetrieb, die auch auf die Initiative von Sir Foreman zurückzuführen ist.

Das Buch erscheint in der Reihe der Ulster Aviation Society. Die Einnahmen aus dem Buch kommen der Arbeit dieser Gesellschaft zu Gute.

Seitenanzahl: 80
Sprache: Englisch
Preis (inkl. Versand): UK: 12,95
£; Europa: 14,95£; Weltweit: 19,95£

Das Buch ist zu beziehen unter:

e-Mail: ernie@airni.freeserve.co.uk

Ulster Aviation Society
Mr Ernie Cromie
Appt A1,
Wapping Lane,
Hillsborough,
Northern Ireland,
BT 26 6AX
United Kingdom

Tel.: +44 (0)
7974502319

Anmerkung: Bitte unbedingt angeben, dass das Buch über Planes-International bestellt wird!

 

setstats 1